Der Halberstädter See öffnet für alle Gäste und Mitglieder!

Was bedeutet die Einlassbeschränkung für meinen Besuch am Halberstädter See?

Wir haben es geschafft! Der Inzidenzwert liegt stabil unter 35. Das bedeutet, dass bis auf Weiteres kein negativer Corona-Test notwendig ist, um den Halberstädter See zu besuchen. Hintergrund ist eine Änderung der 14. Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt. Erst wenn die Inzidenz im Landkreis Harz wieder an drei Tagen hintereinander über 35 liegt, fällt diese Lockerung weg und es muss wieder getestet werden bzw. es ist ein Nachweis für Geimpfte/Genesene erforderlich.

 

Mitgliedschaften im Freizeit- und Sportzentrum

Mitglieder können die derzeit verfügbaren Bereiche der Anlage gemäß Ihrer vertraglichen Vereinbarung nutzen.

Darf mein Kind allein den Halberstädter See besuchen?

Die Begleitung einer erwachsenen Person ist abweichend von der bisherigen Regelung für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr erforderlich.

Ist die Gastronomie am Halberstädter See geöffnet?

Ja, die Gastronomie am Halberstädter See hat geöffnet. Auch hier gilt es die Abstände einzuhalten. Darüber hinaus ist das Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Masken erforderlich.

Bitte halten Sie in der gesamten Anlage Abstand zueinander, achten Sie auf die Einhaltung der Husten – und Nies-Etikette, waschen Sie sich regelmäßig die Hände, fassen Sie sich nicht ins Gesicht, verzichten Sie auf Begrüßungsrituale und gehen Sie verantwortungsbewusst und fair miteinander um. Es kann immer mal wieder zu kurzen Wartezeiten in allen Bereichen kommen. Bitte helfen Sie durch Einhalten der Regeln mit, dass wir geöffnet bleiben können. Alle getroffenen Maßnahmen zielen darauf ab, Schritt für Schritt zur Normalität zurückzukehren. Dieses Ziel erreichen wir nur gemeinsam!

Bleiben Sie gesund!

Ihr FSZ-Team